6 04. 2017

Visual Studio Code Extension für IBM Cognos TM1

2019-08-21T13:14:24+02:00Von |

Visual Studio Code Extension für IBM Cognos TM1 In unseren Software-Entwicklungs- und Cloud-Projekten integrieren wir als OLAP Kern-Technologie-Komponente u. a. die mulitdimensionale Datenbank IBM Cognos TM1, um Analytics und Business Intelligence Anforderungen für unsere Kunden umzusetzen. Die Anbindung der TM1 Datenbank erfolgt dabei über die REST API und den MDX Prozessor. Auf der Basis der

5 09. 2016

Finanzdaten in der Deutschen Cloud

2020-01-16T10:06:49+01:00Von |

Finanzdaten in der Deutschen Cloud Mit der deutschen Azure Cloud bietet Microsoft zukünftig seine Cloud-Infrastruktur in zwei Cloud-Rechenzentren in Frankfurt und Magdeburg an. Besonders daran ist, dass der Betrieb und die gesamte Datentreuhänderschaft mit der Telekom Tochter T-Systems durch ein deutsches Unternehmen erfolgt. Somit liegen alle Daten ausschließlich in Deutschland und werden von einem deutschen Unternehmen

11 07. 2016

BI im Wandel

2019-08-21T13:16:56+02:00Von |

BI im Wandel Big Data, In-Memory, Self-Service, Predictive Analytics, Mobile BI, Collaborative BI – die rasante Digitalisierung hat auch im Bereich Business Intelligence in den letzten Jahren zahlreiche neue Entwicklungen gebracht. Welche davon etablieren sich dauerhaft in Unternehmen, welche sollte man im Auge behalten, wie spielen sie zusammen? Lesen Sie das Whitepaper von Ingo Diekmann

9 05. 2016

Mobiles Arbeiten von Morgen mit Windows 10 Universal Plattform Apps

2019-08-21T13:17:22+02:00Von |

Mobiles Arbeiten von Morgen mit Windows 10 Universal Plattform Apps Windows 10 ermöglicht es durch seine Funktionalitäten Geschäftsanwendungen zu entwickeln, die für mehr Mobilität und Produktivität stehen. White duck entwickelt für seine Kunden Windows 10 Apps und adaptiert Anforderungen an moderne Geschäftsanwendungen auf die Microsoft Plattform. Am Beispiel der Windows 10 App IDL.CONSOLIDATION.MONITOR, welche für die

14 04. 2016

Quo Vadis #NextBI

2019-08-21T13:18:51+02:00Von |

Quo Vadis #NextBI Wie können Innovationen im Bereich BI die Zukunftsfähigkeit der Unternehmen verbessern? Dieser Frage wird im Interview der Competence Site mit Ingo Diekmann, Leiter Kooperationen und Business Development, Mitglied der Geschäftsleitung, IDL GmbH Mitte und Markus Sümmchen, Geschäftsführer der white duck Gesellschaft für Softwareentwicklung mbH nachgegangen. Competence Book - Quo Vadis #NextBI  

8 12. 2015

On the Past, Present and Future of OLAP

2019-08-21T13:21:03+02:00Von |

On the Past, Present and Future of OLAP Recent advances in column oriented databases and the proliferation of self-service BI makes a lot of us wonder: is OLAP/Cube technology still relevant? While the obvious answer is definitely yes, it is helpful to know the origins and evolution of these technologies, in order to predict their

11 11. 2015

white duck stellt IDL Reporting Plattform auf dem BARC BI Congress vor

2020-01-16T10:07:33+01:00Von |

white duck stellt IDL Reporting Plattform auf dem BARC BI Congress vor Mit einem Publikum von über 300 Personen war der diesjährige BARC BI Congress in Würzburg gut besucht. Markus Sümmchen, Geschäftsführer der white duck GmbH aus Rosenheim stellte vor begeistertem Publikum die neue IDL Reporting Plattform mit den Schwerpunkten Easy-to-use Report Design, Datenerfassung in Microsoft

30 10. 2014

Daten Management – Ein Thema für alle!

2019-08-21T13:21:29+02:00Von |

Daten Management - Ein Thema für alle! Egal in welcher Branche – Daten sind und werden zu einem immer wichtigeren Rohstoff. Der Siegeszug datengetriebener Geschäftsmodelle macht ihre zentrale Bedeutung zunehmend sichtbar. Rapide wachsende Datenmengen, die Forderung nach Realtime-Verfügbarkeit sowie die Notwendigkeit zur bewussten organisatorischen Verankerung stellen große Herausforderungen an das strategische Datenmanagement. Neue Technologien eröffnen

30 05. 2013

Cloud-BI entwickelt sich zur Inhouse-Alternative

2019-08-21T13:21:55+02:00Von |

Cloud-BI entwickelt sich zur Inhouse-Alternative Cloud Computing hat sich zu einer ernsthaften Alternative zur Bereitstellung von Softwarelösungen in einem Rechenzentrum entwickelt. Unternehmen nutzen dabei die Technologien als Service und betreiben diese nicht mehr auf eigener Infrastruktur. Längst etabliert haben sich die Auslagerung von E-Mail- und Portal-Servern sowie Collaboration-Tools und Enterprise-Social- Media-Plattformen. Auch in den klassischen